Link zum Teilen: http://hanglberger-manfred.de/eucharistie-vor-kindern-steiten.htm

HOME

Eltern sollen nicht vor den Kindern streiten???

 

Offener Brief und Bitte an Papst Franziskus

 

Lieber Papst Franziskus,

 

über Ihre Bemühungen, die Kirche im Geiste Jesu zu erneuern, bin ich sehr glücklich!

Die Kirche soll eine synodale Kirche werden, die den Menschen zuhört, die ihnen in ihren Fragen, Probleme und Sorgen wirklich nahe ist, die eine geschwisterliche Kirche der Menschen ist und alle Herrschaftsstrukturen und Formen der Entmündigung abbaut.

 

Nun bin ich aber ein wenig erschrocken, als Sie die Eltern bei der Taufe ihrer Kinder gebeten haben, nicht vor den Kindern zu streiten. (Sonntag der Taufe Jesu am 13.01.2019)

 

Bei Taufgesprächen und Elternabenden sage ich den Eltern das immer anders:

Die Eltern sollen lernen, konstruktiv zu streiten, nicht beleidigend, nicht demütigend, nicht rechthaberisch – und ich erkläre ihnen die Spielregeln dafür und gebe ihnen diese auch schriftlich mit.

Denn Kinder dürfen und sollen erleben, dass die Eltern „Originale“ sind, unterschiedlich in ihrer Biographie, unterschiedlich oft in ihrer Wahrnehmung, in ihren Meinungen und Interessen.

Und das soll und darf auch für die Kinder sichtbar werden, damit sie auch selbst ihre Originalität entdecken und sich getrauen, diese zu entfalten.

Ich bin überzeugt, konstruktiver Streit der Eltern stärkt Kinder seelisch, weil sie erleben, dass trotz der Sichtbarwerdung der Unterschiedlichkeit die Eltern sich lieben und zusammenhalten: Man darf „anders sein“ und doch dazugehören.

Nicht die Vermeidung oder das Verbergen von Streit, sondern die Kultivierung von Streit ist seelisch in meinen Augen das Gesunde und Frieden-stiftende, für das Eltern den Kindern ein Vorbild sein sollen.

 

Eine Bitte:

Könnte die Kirchenleitung ein Glaubensdokument erarbeiten und veröffentlichen, das im Dialog der Botschaft Jesu mit den psychologischen Erkenntnissen über die psychischen Wachstums- und Heilungsprozesse des Menschen und deren Blockaden erarbeitet ist?

 

Mit herzlichen Segenswünschen

Manfred Hanglberger

 

Manfred Hanglberger 

Pfarrer und Familientherapeut (i.R.)

Mail: hanglberger.m@t-online.de

www.hanglberger-manfred.de

 

 

 

>>> Regeln für faires Streiten

>>> Warum Kinder Grenzen brauchen und warum das manchmal schwierig ist

>>> Die Seele des Kindes

 

>>> 1. Elternabend (PPT-Präsentation) (Download abwarten!)

Kopiervorlagen für Texte für die Eltern zum freiwilligen Mitnehmen:

- Zeitgemäßes Glaubensverständnis

- Meditationstext: „Ich bin ein Original“ (Kopiervorlage für Erstkommunionkinder)

- Regeln für faire Kritik

- Den Teufelskreis der verteufelten Wut durchbrechen

- Regeln für konstruktiven Streit

- Was Eltern für das Selbstwertgefühl ihres Kindes tun können

 

>>> 2. Elternabend (PPT-Vortrag): „Schuld-Sünde-Versöhnung“ (Download abwarten!)

>>> Texte zu „Schuld, Sünde und Beichte

>>> Gebet zur Beichte

 

 

>>> 3. Elternabend (PPT-Vortrag): „Die Feier des Neuen Bundes“ (Spirituelle Impulse)

 

 

 

 

>>> 1. Gruppenstunde

>>> Gruppenstunde „Fair kritisieren“

>>> Gruppenstunde „Fair streiten“

>>> Gruppenstunde „Taufe“

 

>>> Erstkommunionkatechese und Verständnis der Hl. Messe

 

Link zum Teilen: http://hanglberger-manfred.de/eucharistie-vor-kindern-steiten.htm

HOME