Wenn Liebe Leiden schafft
Wege und Irrwege in der Paarbeziehung

 

Die Erkenntnisse der systemischen Psychologie bieten neue Wege, die Hintergründe schmerzhafter Erfahrungen in Liebe und Partnerschaft zu ver­stehen. Krisen als Chance zu begreifen für das eigene seelische Wachstum ebenso wie für die Weiterentwicklung der partnerschaftlichen Beziehung, ist das Anliegen dieses Buches.

 

Dazu werden wesentliche Fragen thematisiert wie z.B.:

-       Welche Grundgesetze seelischer Reifung und Heilung wirken in der Erfahrung partnerschaftlicher Liebe?

-       Welchen Sinn haben Projektionen und emotionale Überreaktionen für die Entwicklung von Paarbeziehungen?

-       Welche seelischen Energien wirken z.B. in der Verliebtheitsphase oder in Trennungstendenzen?

-       Wie kann die Liebe zum Regisseur aller anderen Gefühle werden?

-       Was sind die unbewussten Scheidungsgründe?

-       Warum sind Dreiecksbeziehungen oft so stabil?

-       Was prägt die Seele von Singles?

-       Wie gelingt eine gesunde Balance zwischen Selbstliebe und Partnerliebe?

-       Warum ist nicht jede Form von Liebe seelisch gesund?

-       Wie wirkt die Elternbeziehung in der Paarbeziehung weiter?

 

Für diese und viele andere Fragen und schmerzhaften Erfahrungen in Liebe und Partnerschaft werden Lösungen aufgezeigt, damit aus Liebe, die Leiden schafft, leidenschaftliche Liebe wachsen kann.

 

 

 

 

 

 

ISBN-Nr.: 3-7867-84833


Druck: Verlag Pustet, Regensburg Mitglied der Topos-plus - Verlagsgemeinschaft


Preis: 9,95 EUR 

 

>> Inhaltsverzeichnis

>> Leseprobe

 

>> HOME

 

>> Zu allen Büchern

 

Bestellmöglichkeiten im Internet: >>>      oder       >>>